Plakat für Flüchtlingsprojekt Netzwerk Lebenskunst


Für Flüchtlingskinder und Stadtteilkinder:

Zirkus  „Tutto ilmondo Gioca“

in der Halle der Egestorfschule Mit diesem Projekt geben wir Flüchtlingskindern die Möglichkeit, aktiv und kreativ zu sein, sich mit Kindern zu treffen, die schon länger hier wohnen. Das gemeinsame trainieren und entwickeln eines Auftrittes fördert ganz nebenbei ihre Sprachkompetenz.

Handlung: Tutto ilmondo hat Geburstag! Aus aller Herren Länder kommen Vertreter der Zirkuswelt und zeigen ihre Künste zum Geburtstagsfest: 1. Afrika: Dschungel, Liane, Vögel,: Tuchakrobatik 2. Asien/ Russland: Affen, schnelle Menschen:Trapez 3. Europa: Musikclowns Jazz, Gags 4. Südamerika: Kugeln, Trampolin, Tanz, Rhythmik, Flic Flac 5. Wüste: Akrobatik, Sandpyramiden, Schildkröten, Spinnen 6. Orient: Seiltanz, Schlangen, Schlangenbeschwörer Diese und weitere Länder können von den Kindern
 vorgeschlagen und Zirkus-Nummern mit Ihnen entwickelt werden. Welches Land und welche Zirkusutensilien, das entscheiden die mitmachenden Kinder.
 Auch die Geschichte selber kann verändert oder erweitert werden.